WERBUNG
+++ Dein perfekter Sommer! mit L'TUR - super Angebote für Deine Reise, nur genießen musst Du selber! Jeden Freitag & jeden Dienstag frische Angebote!
Startseite » Reisemagazin » Reisen » Trotz Unruhen nach Ägypten reisen?
WERBUNG

Trotz Unruhen nach Ägypten reisen?
Aus dem Reisemagazin - Reisen

Trotz Unruhen nach Ägypten reisen?

Ägypten zählt zu den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen. Ein tolles Klima, traumhafte Strände und faszinierende Kultur begeistern jedes Jahr tauschende Urlauber und laden zum Wiederkommen ein. Doch in den letzten Tagen wurde das Urlaubsparadies von heftigen Unruhen und einem politischen Umsturz erschüttert. Und das, nachdem sich Ägypten nach der Einführung der Demokratie im letzten Jahr, gerad von den vergangenen Erlebnissen zu erholen begann. Viele Urlauber sind verunsichert und denken darüber nach ihren geplanten Ägypten-Urlaub abzusagen. Doch ist das wirklich nötige? Wie sieht die Lage in Ägypten tatsächlich für Touristen aus?

Die Reiseveranstalter bleiben gelassen, mahnen die Touristen aber dennoch zur Vorsicht. Besonders die großen Städte, wie Kairo, Alexandria oder Suez, sind von den Demonstrationen, den Unruhen und den Straßenkämpfen zwischen den Anhängern und den Gegnern des Ex-Präsidenten Mursi betroffen. In den beliebtesten Urlaubsregionen, wie dem Gebiet dem Niltal zwischen den Städten Luxor und Abu Simbel oder dem Gebiet am Roten Meer ist es derzeit jedoch ruhig. Hier ist kaum etwas vom Umbruch im Land zu spüren. Hier ist es auch für Urlauber ungefährlich. Dennoch sollten sich Touristen von großen Menschenansammlungen oder gar Demonstrationen fernhalten um sich nicht unnötig selbst in Gefahr zu bringen. Bei der aktuellen politischen Lage im Land kann sich jede friedliche Demonstration in kürzester Zeit in ein Schlachtfeld verwandeln.

Auch die Reisenden vor Ort scheinen sich sicher zu fühlen und kaum einen Unterschied zur vorherigen Lage zu spüren. Die Reiseveranstalter, sowohl klassische Reisebüros, als auch Online-Anbieter wie expedia.de, haben bisher kaum Reiseabbrüche von Seiten der Urlauber zu verzeichnen. Auch die Stornierungen von noch nicht angetretenen Reisen halten sich nach Angaben der Veranstalter in Grenzen und haben bei weitem nicht die Ausmaße, wie die zu erwarten waren. Auch von Seiten der Veranstalter sind die Aussichten auf eine problemlose Reise ins Land der Pharaonen gut. Aktuell waren kaum Umbuchungen oder gar Stornierungen von gebuchten Reisen notwendig. Viele Anbieter ermöglichen es Ihren Kunden jedoch einen geplanten oder auch bereits angetretenen Aufenthalt in Kairo oder einer der anderen Großstädte Ägyptens kostenlos in eine andere, weniger von den Unruhen betroffene Region zu verschieben.

Für Spontan-Urlauber können sich die Unruhen sogar noch positiv bemerkbar machen. Gerade Last-Minute-Angebote für einen Ägyptenurlaub können durch die aktuelle politische Lage im Land noch einmal deutlich günstiger werden. Wer an derartigen Angeboten interessiert ist, kann beispielsweise auf dieser Seite http://www.expedia.de/katalog/lastminute-reisen/afrika/aegypten/default.aspx fündig werden.

Auch in Zukunft ist es unwahrscheinlich, dass Ägypten an Attraktivität als Urlaubsziel für Europäer verliert. Trotz der wiederholten Unruhen im Land und der derzeit ungeklärten politischen Lage, werden die Menschen nicht auf Ihren Urlaub bei den Pyramiden verzichten wollen. Selbst, wenn der Boom an Reisenden, über den sich Ägypten in den letzten Jahren freuen konnte, eventuell kurzzeitig zurück geht, so ist nicht zu erwarten, dass dies lange anhält. Touristen vergessen so etwas schnell, insbesondere, wenn sie nicht selbst mit den Konflikten in Berührung kommen.

Wer also eine Reise nach Ägypten geplant hat und selbst keine Sorge darüber verspürt das Land zu besuchen kann den Urlaub nach Angeben der Reiseveranstalter ruhig antreten. Dabei sollte man sich aber dennoch auf die ungefährlichen, von Urlaubern bevorzugten Gebiete beschränken und die Städte möglichst meiden.

Weitere Infos zur Lage in Ägypten bekommt man zum Beispiel beim ARD
(http://programm.ard.de/?sendung=2872510180951800)
© Copyright 2001-2017 urlaubspartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für Sexurlaub, erotische Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
made with in Karlsruhe · hosted by