Startseite » Reisemagazin » Allgemein » Parkplatzvergleich: Diese Parkmöglichkeiten gibt es am Flughafen München

Parkplatzvergleich: Diese Parkmöglichkeiten gibt es am Flughafen München
Aus dem Reisemagazin - Allgemein

Kategorie

Parkplatzvergleich: Diese Parkmöglichkeiten gibt es am Flughafen München


Parkplatz
Bildquelle: Pixabay

Im Jahr 2010 fanden sich 34,7 Millionen Flugpassagiere am Flughafen der bayerischen Landeshauptstadt ein, um in die Ferne abzuheben. Diese Zahl wächst jährlich, schon 2018 lag sie bei 46,3 Millionen. Innereuropäisch ist der Münchener Flughafen in der Top 10 der wichtigsten Airports zu finden. 266 Ziele in rund 76 Ländern werden angeflogen. Durch seine Erreichbarkeit über die Autobahn A92 suchen viele Passagiere vor dem Flug stets günstige Parkplätze am Flughafen München, denn verschiedene Parkanbieter stellen ihre Angebote bereit, doch wie teuer es am Ende wird, hängt auch von der Art des Parkens ab.

Valet- oder Shuttle-Parken – so wird die Parkplatzsuche günstiger

Die Buchung eines passenden Parkplatzes erfolgt vor der Abreise und damit alles wirklich problemlos funktioniert, muss auch die Parkmethode gewählt werden. Valet-Parken gilt als besonders komfortabel, ist aber in der Regel teurer als der Shuttle-Modus, bei dem die Weiterreise vom Parkplatz zum Flughafen mit einem Shuttle erfolgt. Wer auf Komfort setzt, kann beim Valet-Parken direkt zum Terminal vorfahren und dort ausladen. Die Fahrzeugschlüssel werden dann an den Parkplatzanbieter übergeben, nebst einem Übergabeprotokoll. Der Anbieter bringt den Wagen anschließend zum Parkplatz und holt den Reisegast bei seiner Ankunft auch direkt mit dem Wagen wieder ab. Ideal geeignet für jene, die nicht auf den Euro, sondern auf den Komfort schauen. Nicht nur Flüge selbst, sondern auch Parkmöglichkeiten haben jedoch Sparpotenzial zu bieten durch den Shuttle-Service. Dabei wird der Wagen am gemieteten Parkplatz abgestellt und dann folgt die Weiterreise per Shuttle. Die Fahrt ist nicht besonders lang, da sich die meisten Parkplätze in unmittelbarer Nähe befinden.

Die Top 5 der Parkanbieter am Münchener Flughafen mit all ihren Vor- und Nachteilen

Es gibt mehr als nur einen Parkplatzanbieter in München und so ist es gar nicht so leicht, immer den passenden Parkplatz zu finden. Die folgende Übersicht erleichtert die Auswahl, denn sie nimmt die Angebote etwas genauer unter die Lupe:

1. Park & Fly – der günstigste Parkplatzanbieter

Zu den größten Problemen des eigenen PKWs gehört das Parkplatzproblem. Bei der Flugabreise vom Münchener Flughafen kann der Service Park & Fly Abhilfe schaffen. Der angebotene Shuttle-Service ermöglicht den Transport zum Flughafen innerhalb von 16 Minuten, alle 30 Minuten setzt sich ein neuer Bus in Bewegung. Der eingezäunte Parkplatz wird beleuchtet, das Betreten ist nur gemeinsam mit Mitarbeitern möglich. Durch regelmäßige Kontrollgänge wird auf Sicherheit für die parkenden PKWs gesorgt. Die vorgeschriebene Mindestparkdauer liegt bei einem Tag, der PKW darf maximal eine Breite von 2,5 Metern und eine Länge von sechs Metern haben.

Besondere Vorteile:
+ günstigster Parkanbieter
+ beleuchteter Parkplatz
+ regelmäßige Kontrollen
+ alle 30 Minuten Abfahrt zum Flughafen

2. Parkservice APM Carports München – die schnelle Anreisezeit

Innerhalb von acht Minuten ist der Shuttle vom Parkplatz zum Flughafen gefahren. Fahrten finden zwischen 4:30 und 0:30 Uhr individuell statt. Ein Taxi-Transfer ist als alternative Möglichkeit vorhanden, hier fallen rund 12 Euro pro Einzelfahrt an. Maximal vier Personen dürfen den Shuttleservice nutzen, sonst kostete es extra. Um die Kosten zu reduzieren, können Mitfahrer am Flughafen abgesetzt werden. Nachteilig ist, dass Sperrgepäck beim Shuttle nicht mitgenommen werden kann. Jeder Fahrgast darf nur ein Handgepäckstück und einen Koffer transportieren.

Besondere Vorteile:
+ Parkplatz ist beleuchtet und eingezäunt
+ Regelmäßige Kontrollen der PKW

3. Parkvogel Parkhaus in München – Für Terminal 1 und 2 geeignet

Der Münchener Flughafen verfügt über zwei Terminals, die vom Shuttleservice des Parkvogel-Parkhauses in München angefahren werden. Seine Fahrtzeit liegt zwischen 03:30 und 00:30 Uhr, die Dauer bis zur Ankunft liegt bei etwa sechs Minuten. Geparkt wird in einem Parkhaus, was täglich überwacht wird. Der Autoschlüssel kann nicht beim Personal abgegeben werden und ist auch nicht nötig. Zum Parken muss ein QR-Code mitgebracht werden, der auf dem Mobiltelefon gespeichert werden kann. Die Mindestparkdauer liegt hier bei drei Tagen, außerdem dürfen Fahrzeuge nicht länger als maximal fünf Meter sein. Behindertengerechte Parkplätze werden nur auf Anfrage zur Verfügung gestellt und sind nicht jederzeit und uneingeschränkt erreichbar.

Besondere Vorteile: + Freies W-LAN im Parkhaus
+ Fluginformationen per Monitor abrufbar
+ Gastronomie für die Wartezeit
+ freie Parkplatzwahl

4. 089 Parking by GoEzy Parkplatz – Standardleistungen am Münchener Flughafen

Dieser Parkplatz befindet sich etwa 12 Autominuten vom Flughafen in München entfernt und verfügt über einen Shuttle-Service, der zwischen 03:30 und 23:30 Uhr regelmäßig unterwegs ist. Kostenfreien Transport genießen dabei nur bis zu vier Personen, jeder weitere Fahrgast muss mit einem Aufschlag von 10,00 Euro pro Strecke und Person rechnen. Gefahren wird nur auf individueller Basis, es gibt somit keine regelmäßigen Abfahrtszeiten. Rund um die Uhr wird der Parkplatz beleuchtet und vom Personal überwacht. Durch regelmäßige Kontrollen kann verhindert werden, dass es zu Zwischenfällen kommt. Die Mindestparkdauer liegt bei einem Tag, Fahrzeuge dürfen eine maximale Länge von 5,5 Metern aufweisen. Gegen Aufpreis ist auch das Abstellen größerer PKW möglich.

Besondere Vorteile: + bis zu vier Personen im Transfer inbegriffen
+ Überwachung der Parkanlage

5. Airparks Parkplatz München – Transfer nur für drei Personen

Mit einer Transferzeit von fünf Minuten ist der Airparks Parkplatz besonders nahe an den beiden Terminals des Münchener Flughafens. Transportiert werden Reisegäste allerdings nur in der Zeit von 06:00 und 22:30 Uhr ohne Zusatzkosten, dabei werden beide Terminals angefahren. Maximal drei Personen erhalten den Transfer als Inklusivleistung, jede weitere Person zahlt pro Strecke einen Aufpreis von 10,00 Euro. Sperrgepäck und Hunde können nicht zum Flughafen transportiert werden, was für einige Reisegäste sehr unerfreulich ist. Für Sicherheit wird durch eine Einzäunung des Parkgeländes und Beleuchtung gesorgt.

Besondere Vorteile:
+ Fahrtzeit zu Terminal 1 und 2 liegt bei fünf Minuten
+ Parkanlage wird beleuchtet und überwacht

Fazit: Parken am Flughafen sollte genau überlegt werden

Ein Parkplatz am Münchener Flughafen ist ein Must-have, wenn Reisegäste mit dem PKW anreisen. Doch es lohnt sich klar, die verschiedenen Anbieter zu vergleichen. Selbst wenn die Shuttle-Fahrt bei dem ein oder anderen Parkplatzangebot fünf Minuten länger dauert, kann es sich lohnen, daraufzusetzen. Durch günstige Preise, großzügige Fahrtzeiten der Shuttles und Mitnahmen von vier Personen und mehr konnte sich Platz eins gegenüber der Konkurrenz positiv abheben. Geeignet sind aber alle Services für jene, die einen zuverlässigen, sicheren und nahe gelegenen Parkplatz am Flughafen München suchen.

Reiseideen und wunderschöne Orte powered by Urlaubspartner.net


© Copyright 2001-2022 urlaubspartner.net
Aktuelle Leseempfehlung aus unserem Reisemagazin: Die besten Fernreiseziele für den nächsten Urlaub

Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für S*xurlaub, unseriösen Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf s*xuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
Explizite Anfragen zu bezahlten Reisepartnern bitte an www.bezahlte-reisebegleitung.de


Blogverzeichnis - Bloggerei.de   Blogverzeichnis   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste  

Made with in Karlsruhe & Munich.