Startseite » Reisemagazin » Allgemein » Flugverspätung: abwarten oder abkassieren?

Flugverspätung: abwarten oder abkassieren?
Aus dem Reisemagazin - Allgemein

Kategorie

Flugverspätung: abwarten oder abkassieren?


Flüge
Bildquelle: Pixabay

Die Koffer sind gepackt, die Aufregung steigt, doch dann am Flughafen die Enttäuschung. Du erkennst deinen Flug auf der Anzeigetafel sofort, aber leider aus dem Grund, dass er mit "delayed" heraussticht. Doch wenn du die Tipps dieses Ratgebers im Gepäck hast, weißt du was du tun musst um Entschädigung zu erhalten, wenn dein Flug verschoben wurde.

Warum kommt es zu Verspätungen?

Neben Personalmangel beim Flug-, Kabinen-, und Bodenpersonal, den vorgeschriebenen Ruhezeiten der Piloten und verpassten Abflugzeiten sind technische Defekte die Hauptursachen für Verspätungen. Doch auch höhere Gewalt, wie Naturkatastrophen, gesperrte Flughäfen, Piloten- oder Lotsenstreiks, eine Unwetterwarnung oder - wie uns seit 2020 schlagartig vor Augen geführt wurde - auch Pandemie Ausbrüche.

Wer trägt die Schuld an der Verspätung?

Halten wir fest, dass eine Verspätung verschiedene Ursachen haben kann. Ein juristischer Grundsatz ist, dass Entschädigung nur dann erbracht werden muss, wenn der Schaden vom Vertragspartner zu vertreten ist. Sobald höhere Gewalt im Spiel ist, kann die Airline an dieser Situation nichts ändern und somit ist sie im Fall einer Verspätung auch nicht zum Entschädigung verpflichtet. Darüber hinaus kannst du dir sicher vorstellen, dass die Airline hier auch das Wohl und die Gesundheit ihrer Passagiere nicht gefährden darf.

Ebenfalls ist der Passagier dazu verpflichtet, pünktlich am Gate zu erscheinen. Kommst du also zu spät zum Gate, auch wenn der verspätete Flug noch nicht abgefertigt wurde, verlierst du dein Recht auf Entschädigung bei einer Flugverspätung. Nun gibt es auch Fälle, in denen die Airline die Verspätung sehr wohl zu vertreten hat. Hier kommt es jedoch im Zweifel auf das Verhältnis zwischen Aufwand und der daraus resultierenden Entscheidung und somit am Ende auf die Einzelfallbetrachtung an. Wenn die Airline jedoch zum Beispiel aufgrund grober Fahrlässigkeit die vorgeschriebenen, turnusmäßigen Wartungen unterlässt, macht sie sich dadurch haftbar.

Praxisbeispiel - die Eurowings Entschädigung

Flug verschoben-Geld zurück so sollte es sein. Doch nun schauen wir uns an, wann dir eine Entschädigung zusteht. Nehmen wir einen Flug von Frankfurt am Main nach Mallorca. Dieser Flug ist um 5 Stunden verspätet. Eine reisende Familie, bestehend aus Mutter, Vater und einem zweijährigen Kind möchte aufgrund der Verspätung nun bei Eurowings Entschädigung einfordern. Eine Entschädigung auf Grundlage der EU-Fluggastrechteverordnung steht den Passagieren nur zu, wenn die Airline die Verspätung zu vertreten hat. Wir nehmen in unserer Betrachtung an, dass dies der Fall ist. Fraglich ist ebenfalls, ob im Verspätungsfall die EU-Fluggastrechteverordnung als solches gilt. Sie gilt dann, wenn ein Flug innerhalb der EU startet, landet oder es sich um eine europäische Fluggesellschaft handelt. Eurowings ist als Tochter der Lufthansa eine europäische Fluggesellschaft. Darum greift die EU-Fluggastrechteverordnung

Ebenfalls bleibt zu klären, ob es sich um eine entschädigungspflichtige Verspätung handelt. Ab einer Verspätung von 3 Stunden ist die Airline entschädigungspflichtig. Der genannte Flug hatte eine Verspätung von 5 Stunden. Somit ist er genügend verspätet, um Ansprüche geltend zu machen.

Doch nun schauen wir uns an, wie viel Entschädigung gefordert werden kann.

Die EU-Fluggastrechteverordnung sieht im Thema Entschädigung eine Staffelung vor. Die Pauschale der Entschädigung hängt mit der Distanz zusammen. Diese Pauschalen gelten auch für die Eurowings Entschädigung.

Bei bis zu 1.500 km Luftlinie stehen dem Passagier 250 EUR zu. Bei zwischen 1.500 und 3500 km innerhalb der EU sind 400 EUR Entschädigung vorgesehen. Ab einer Entfernung von 3.500 km und außerhalb der EU wird dem Passagier eine Summe in Höhe von 600 EUR zugesprochen.

Darüber hinaus stehen den Passagieren ab einer Verspätung von 2 Stunden Betreuungsleistungen zu. Diese sind in Form von Speisen/Getränken und Zugang zu Kommunikationsmitteln, wie E-Mails oder Telefonaten zu erbringen. Verspätet sich der Flug über eine Nacht ist dazu noch ein Hotelzimmer von der Airline zu bezahlen. Die Leistungen sind von der Airline pro Fluggast zu erbringen. Das Alter des Gastes ist dabei unerheblich.

Da Mallorca von Frankfurt am Main ca. 1.200 km Luftlinie entfernt liegt, beträgt die pauschale Entschädigungssumme 250 Euro pro Gast. Die Betreuungsleistungen kommen noch oben drauf. Da die Verspätung in unserem Beispiel 3 Fluggäste betraf, beträgt die Entschädigung von Eurowings 750 EUR.

Reiseideen und wunderschöne Orte powered by Urlaubspartner.net


© Copyright 2001-2022 urlaubspartner.net
Aktuelle Leseempfehlung aus unserem Reisemagazin: Die besten Fernreiseziele für den nächsten Urlaub

Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für S*xurlaub, unseriösen Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf s*xuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
Explizite Anfragen zu bezahlten Reisepartnern bitte an www.bezahlte-reisebegleitung.de


Blogverzeichnis - Bloggerei.de   Blogverzeichnis   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste  

Made with in Karlsruhe & Munich.