Startseite » Reisemagazin » Allgemein » Günstig fliegen: Spartipps für die Flugreise

Günstig fliegen: Spartipps für die Flugreise
Aus dem Reisemagazin - Allgemein

Kategorie

Günstig fliegen: Spartipps für die Flugreise


Flug
Bildquelle: Pixabay

Endlich mal wieder in die Ferne schweifen? Das geht am bequemsten mit dem Flieger. Aber was, wenn das Budget nicht mitspielt? Mit diesen Spartipps lässt sich vielleicht ein Schnäppchen machen:

Vergleichen, vergleichen, vergleichen

Das Suchen ist vielleicht etwas mühsam, aber das erstbeste Angebot ist nun mal nicht immer das günstigste. Das Klicken durch Vergleichsportale ist nervig, kann sich aber sehr lohnen. Hier lassen sich nicht nur die Preise verschiedener Airlines vergleichen, sondern auch unterschiedliche Zeitpunkte und Varianten austesten. Beispielsweise fallen die Preise oft günstiger aus, wenn nach Einzeltickets gesucht wird, statt gleich die Gesamtzahl der Reisenden einzugeben. Vergünstigte Restplätze werden sonst oft gar nicht angezeigt. Es ist auch empfehlenswert an verschiedenen Zeitpunkten der Woche Preisvergleiche zu machen. Ähnlich wie beim Onlineshopping können auch hier die Preise innerhalb einer Woche schwanken. Wichtig bei Vergleichsportalen für Flüge ist die Unterscheidung zwischen Vermittlungs- und reinen Vergleichsseiten. Über letztere ist keine Buchung möglich. Sie muss dann bei den Fluggesellschaften gemacht werden. Bei Flugvermittlungsanbietern kann auch direkt gebucht werden. Hier kann es sich lohnen zu prüfen, ob eine direkte Buchung bei der Fluggesellschaft günstiger wäre.

Sparen durch Flexibilität

Wer ein festes Reiseziel im Blick hat und auch zeitlich ziemlich festgelegt ist, hat wenig Vergleichsmöglichkeiten bei der Flugsuche. Viel mehr Auswahl und damit auch bessere Chancen auf Schnäppchen hat, wer flexibel ist. Auf der Suche nach Schnäppchen ist also Offenheit beim Reiseziel gefragt. Auch bei der Reisezeit ist Spielraum empfehlenswert. Wer die Möglichkeit hat, sollte außerhalb der Hauptsaison und der Ferienzeiten reisen. Wer an die Schulferien gebunden ist, sollte lieber in der zweiten Ferienhälfte in den Urlaub starten. Die Mehrheit bevorzugt die erste Hälfte. Flüge sind dann entsprechend begehrt und teuer. Sich nicht auf den nächstgelegenen Flughafen festzulegen, kann ebenfalls beim Sparen helfen. Oft fallen die Preise an verschiedenen Abflughäfen sehr unterschiedlich aus. Das gilt insbesondere, wenn ein Flughafen in einem anderen Bundesland liegt, wo die Ferien vielleicht noch nicht begonnen haben oder schon wieder zu Ende sind.

Nicht nur ans Ticket denken

Klar, das Flugticket macht meist einen gehörigen Teil des Reisepreises aus. Aber auch Kleinvieh macht bekanntlich Mist. Hier ist vor allem die Anreise zum Flughafen und der Transfer am Urlaubsort zu bedenken. Bei Pauschalreisen sind Transfers meist inbegriffen. Manchmal besteht auch eine Zug-Zum-Flug-Ticket-Option. Das kann, muss aber nicht unbedingt günstiger sein. Wer sich für die Fahrt mit dem eigenen Auto zum Flughafen entscheidet, sollte bedenken, dass dann Parkgebühren anfallen. Auch hier gibt es Sparmöglichkeiten, denn im Umfeld von Flughäfen finden sich oft verschiedene Anbieter von Parkmöglichkeiten. Das vorab Vergleichen und Buchen, z.B. unter www.easyairportparking.de, ist deshalb empfehlenswert.

Last Minute oder lieber Early Bird?

Wann der günstigste Zeitpunkt für eine Buchung ist, lässt sich nicht pauschal sagen. Wer wenig flexibel ist, kommt allerdings in der Regel mit einer frühen Buchung günstiger weg. Für die Ferienzeit ist eine Buchung sechs Monate vorab durchaus empfehlenswert. Anders sieht es aus, wenn man bei Zeitpunkt und Ziel offen ist. Dann können Restplätze in letzter Minute echte Schnäppchen sein. Studien zufolge sind Inlandsflüge im Schnitt 57 Tage vor Abflug am günstigsten zu haben, internationale Flüge 171 Tage vorher.

Reiseideen und wunderschöne Orte powered by Urlaubspartner.net


© Copyright 2001-2021 urlaubspartner.net
Aktuelle Leseempfehlung aus unserem Reisemagazin: Die besten Fernreiseziele für den nächsten Urlaub

Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für S*xurlaub, unseriösen Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf s*xuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
Explizite Anfragen zu bezahlten Reisepartnern bitte an www.bezahlte-reisebegleitung.de


Blogverzeichnis - Bloggerei.de   Blogverzeichnis   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste  

Made with in Karlsruhe & Munich.