Startseite » Reisemagazin » Allgemein » Reisen nach Holland – mehr als Amsterdam und Nordsee

Reisen nach Holland – mehr als Amsterdam und Nordsee
Aus dem Reisemagazin - Allgemein

Kategorie

Reisen nach Holland – mehr als Amsterdam und Nordsee


Holland
Bildquelle: Pixabay

Tulpen, die Nordsee und die Hauptstadt Amsterdam – das sind grundsätzlich die ersten Dinge, die vielen Menschen einfallen, wenn über eine Reise nach Holland nachgedacht wird. Dabei hat das Königreich einiges mehr zu bieten. So gibt es vielerlei kulinarische Highlights, das Casino in Enschede ist einen Besuch wert, und es gibt auch abseits der großen Städte einiges zu erleben und zu entdecken.

Holland – oder offiziell die Niederlande – bietet somit eine ganze Menge und eignet sich für einen wunderbaren Urlaub, ganz egal, für welche Region man sich am Ende auch entscheiden mag.

Tipps für die Einreise nach Holland

Wenngleich es derzeit sowieso Besonderheiten bei der Einreise in die Niederlande gibt, weil auch dort Corona ein wichtiges Thema ist, so sind einige Hinweise und Tipps rund um die Einreise durchaus sinnvoll. So findet man in der Nähe der einzelnen Grenzübergänge Hinweistafeln mit der erlaubten Geschwindigkeit in Holland – sowohl in den Städten, für Landstraßen und für die Autobahnen. An diese Tempolimits sollte man sich als Urlauber penibel halten. Denn die Strafen sind hoch und werden auch im Ausland vollstreckt, wenn es erforderlich werden sollte. Bleibt ein Ticket aus den Niederlanden unbezahlt, droht bei einem neuerlichen Besuch im Königreich gar eine Parkkralle, sodass das Auto nicht mehr bewegt werden kann. Zumindest solange, bis die Strafe dann bezahlt wurde. Ansonsten finden im Regelfall keine Grenzkontrollen statt, sodass die Einreise unproblematisch abläuft und man sofort in den Urlaub starten kann.

Was lohnt sich in Holland wirklich?

Wem es in Amsterdam und anderen großen Städten zu teuer ist, der hat in Holland auch noch eine Reihe an Alternativen. So gibt es auch kleinere Städte, die mit Museen, großen Märkten und heimeligen Gassen zum Bummel und Shoppen einladen. Ist man zum Beispiel mit Kindern unterwegs, bietet Holland durchaus einige Zoos (zum Beispiel in Emmen) und Freizeitparks, die einen Besuch wert sein können. Paare kommen in romantischen Appartements in Strandnähe voll auf ihre Kosten oder machen eine Grachtenfahrt über Hollands Kanäle. Das geht nicht nur in Amsterdam. Allgemein bietet Holland aber auch eine Vielzahl an landschaftlichen Highlights. Zahlreiche Windmühlen prägen das Land, ebenso aber auch eine tolle Architektur. Dazu gibt es auch einige Blumenparks, die zu einem Besuch einladen. Hier können Tulpen, Rosen (in einem Rosarium, zum Beispiel in Winschoten bei Groningen) und andere Blumen bestaunt werden.

Museen sorgen für kulturelle Abwechslung

Kulturell haben die Niederlande tatsächlich viel zu bieten. So gibt es zahlreiche Museen und Ausstellungen. Zu nennen sind hier unter anderem das Rijksmuseum in Amsterdam oder auch das Kasteel de Haar, das größte Schloss Hollands in der Nähe von Utrecht. Hier kann man die niederländische Geschichte entdecken und kennenlernen. Aber auch traditionelle Käsemärkte wie der in Alkmaar ist sicherlich einen Besuch wert – nicht nur für Freunde des niederländischen Käses. Immerhin gibt es den Markt bereits seit hunderten von Jahren. Für Gruppen werden hier sogar Führungen angeboten, sodass man den Käsemarkt ganz intensiv kennenlernen kann.

Den Haag, Rotterdam und Co. in Holland kennenlernen

Neben Alkmaar, Amsterdam oder Utrecht bieten sich auch Reisen nach Den Haag oder nach Rotterdam an. Ebenso ist auch Groningen im Osten der Niederlande sehr beliebt – und zudem unweit der deutschen Grenze gelegen. In Den Haag lädt beispielsweise das Historische Museum ein, sich weiter mit der holländischen Geschichte zu befassen. In Utrecht findet man den größten Seehafen in Europa und kann hier beim Verladen zuschauen oder sich den Wind um die Nase wehen lassen. Groningen bietet mit dem Prinsentuin ebenso eine tolle Anlaufstelle, gleichermaßen ist hier die Martinikirche ein wahrer Hingucker im Stadtzentrum. Die Studentenstadt überzeugt zudem durch eine gemütliche Fußgängerzone, in der man immer wieder auch Pop Up Stores besuchen kann, die es jeweils nur für eine begrenzte Zeit gibt. Somit wartet hier immer wieder eine ganze Menge Abwechslung!

Niederländische Nordsee auf Texel erleben

Die ganze Vielfalt Hollands – so heißt es oft – bietet die Insel Texel. Hier gibt es ganz Holland in Miniatur und die Wege sind insgesamt alle nicht weit. Neben Luxus-Campingplätzen warten Hotels und Ferienwohnungen auf die Gäste und man kann die Zeit an den Stränden der Insel wunderbar verleben. Nicht zu vergessen ist außerdem die holländische Vielfalt auf den Tellern. Neben Käse und Fisch aus der Nordsee, ist die niederländische Küche vielfach auch asiatisch geprägt. Die Frikandeln sollte man in jedem Fall probieren und auch vor anderen Kreationen wie Stamppot nicht zurückschrecken. Somit ist Holland für Ruhesuchende ebenso ein geeignetes Urlaubsland, wie auch für alle, die sich sportlich betätigen wollen (Radtouren sind sehr beliebt) oder sich durch die vielen Lokale und Restaurants schlemmen möchten. Insgesamt also ein Ziel für Jung und Alt, für die ganze Familie.


Reiseideen und wunderschöne Orte powered by Urlaubspartner.net


© Copyright 2001-2021 urlaubspartner.net
Aktuelle Leseempfehlung aus unserem Reisemagazin: Die besten Fernreiseziele für den nächsten Urlaub

Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für S*xurlaub, unseriösen Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf s*xuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
Explizite Anfragen zu bezahlten Reisepartnern bitte an www.bezahlte-reisebegleitung.de


Blogverzeichnis - Bloggerei.de   Blogverzeichnis   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste  

Made with in Karlsruhe & Munich.