WERBUNG
Startseite » Reisemagazin » Allgemein » 7 Gründe den nächsten Urlaub NICHT Last Minute zu planen

7 Gründe den nächsten Urlaub NICHT Last Minute zu planen
Aus dem Reisemagazin - Allgemein

„7 Gründe den nächsten Urlaub NICHT Last Minute zu planen”


Last Minute weg?
Bildquelle: Pixabay

Ihr möchtet günstig verreisen? Viele Reiseveranstalter locken mit Last Minute Angeboten oder sogar Super Last Minute Angeboten für ganz spontane Urlauber. Andererseits gibt es schon im Herbst des Vorjahres Frühbucherangebote für den nächsten Sommerurlaub. Wir verraten euch, warum es sich lohnt, nicht Last Minute, sondern mit ein bisschen Vorlauf den nächsten Urlaub zu planen.

Last Minute ist nicht immer günstig

Tatsächlich ist es nicht unbedingt immer günstig Last Minute zu reisen. Es gibt zwar Reiseländer wie Bulgarien, Spanien und die Türkei, die dafür bekannt sind, dass man dort auch spontan urlauben kann, bei anderen Reisezielen kann die Spontanität aber ziemlich teuer werden. Allein die Flugpreise steigen - teils ins Unermessliche, je näher das Abflugdatum rückt. Außerdem ist nicht jedes Reiseland Ziel von Pauschalurlaubern, weshalb nicht für jedes potenzielle Reiseziel Pauschalkontingente zur Verfügung stehen, die Last Minute mitunter für einen Schnäppchenpreis zu haben sind.

Bürokratie ist kein Schnellzug

Je nach Urlaubsland gibt es ein paar Auflagen. Daher lohnt es sich, den Urlaub mit kühlem Kopf zu planen. Vielleicht muss noch ein Visum beantragt oder der Reisepass verlängert werden? Ein Expressantrag kostet im Zweifel mehr als die Verlängerung selbst - der richtige Moment, um ein paar Euros zu sparen, und am Urlaubsort in ein leckeres Essen oder einen actionreichen Ausflug zu investieren. Informiert euch rechtzeitig über die Einreisebedingungen, damit vor Ort dann auch alles glatt geht.

Der frühe Vogel fängt den Rabatt

Ihr wisst ganz genau, wohin es für euch gehen soll? Dann greift nicht zu den stornierten Paketen anderer, auf die ihr dann keinen Einfluss mehr habt, sondern werdet selbst zum Chef eurer Reise. Der Frühbucherrabatt ist mindestens so attraktiv wie die günstigen der Last Minute Preise. Und mit etwas Zeit könnt ihr auch noch Justierungen vornehmen und Anfragen versenden, falls ihr ein Zustellbett braucht, vom Flughafen abgeholt oder doch mit Vollpension versorgt werden möchtet. Wichtig: achtet auf die Stornierungsbedingungen, falls ihr doch nicht fahren könnt, und schließt bei Bedarf eine Reiserücktrittsversicherung ab.

Die Kosten im Griff

Die Zeit vor eurer Reise könnt ihr nicht nur zum Packen nutzen, sondern auch zum Kalkulieren. Welche Währung gilt in eurem Zielland? Wie sieht der Wechselkurs aus? Was kosten eine Flasche Wasser, ein Hotelzimmer pro Nacht oder eine Mahlzeit in einem Restaurant dort? So könnt ihr schon frühzeitig absehen, wie viel Geld ihr für die Reise ungefähr ausgeben werdet und könnt euch noch ein bisschen Puffer schaffen.

Action pur oder lieber Entspannung?

Was wollt ihr in eurer Auszeit vom Alltag erleben? Freut ihr euch auf neue Eindrücke und spannende Ausflüge? Oder möchtet ihr die Seele baumeln lassen, aufs Meer schauen und die Sonne genießen? Ägypten ist beispielsweise ein günstiges Reiseland und ein wahres Eldorado für Taucher, Geschichtsfans und Sonnenanbeter. Ihr könnt eine Exkursion in die Wüste buchen, euch einen Ausflug zu den Pyramiden von Gizeh oder nach Luxor organisieren, einen Tauchschein machen oder euch von einem Guide die besten Schnorchelspots zeigen lassen. Auch dafür lohnt es sich, vorher ein wenig online zu stöbern, um abzustimmen, welche Aktivitäten interessant sind, welche länger dauern (zum Beispiel ein Tauchkurs) und welche Vorschläge komplett uninteressant sind. Außerdem kann es sinnvoll sein, sich vorab bei Veranstaltern oder Sportschulen zu melden, wenn ein Kurs oder eine Exkursion länger als einen Tag dauern wird.

Nebensaison nutzen

Ein Fuchs, der die Nebensaison nutzt. Dann sind viele Angebote noch günstiger, die Hotels leerer und die Flüge billiger. Allerdings: in afrikanischen und asiatischen Ländern ist die Hauptsaison oftmals konträr zu “unserer” Hauptsaison, die sich eher im Sommer verorten ließe. Auf den Malediven, den Kapverden, in Südafrika, Thailand und weiteren Ländern beginnt die Hauptsaison im Oktober oder November und geht bis März bzw. April. Wenn ihr also im August oder September diese Länder bereisen wollt, kann es sein, dass ihr von den Nebensaisonangeboten vor Ort profitieren könnt. Außerdem könnt ihr so eure Urlaubstage zielgerichtet beantragen, und durch Wochenenden oder Feiertage ein paar zusätzliche freie Tage herausholen.

Vorfreude ist die schönste Freude

Wenn ihr früh bucht, könnt ihr euch länger auf euren wohlverdienten Urlaub freuen, Pläne schmieden, noch einen neuen Bikini kaufen und dann endlich die Koffer packen, wenn die Abreise heranrückt. Und dann schnallt euch gut an - es geht los!

Wohin wollt ihr als nächstes verreisen? Die Liste an attraktiven Urlaubszielen ist lang. Sucht euch euren Favoriten aus, nehmt euch die Zeit, um Preise zu vergleichen und alle nötigen Infos einzuholen. Wir wünschen euch eine tolle Zeit!

© Copyright 2001-2019 urlaubspartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für Sexurlaub, erotische Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
Blogverzeichnis - Bloggerei.de   Blogverzeichnis   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor  

Made with in Karlsruhe & Munich.