WERBUNG
Startseite » Reisemagazin » Allgemein » Flirten im Urlaub: Wie gemeinsame Aktivurlaube in Sporthotels einander näher bringen
WERBUNG

Flirten im Urlaub: Wie gemeinsame Aktivurlaube in Sporthotels einander näher bringen
Aus dem Reisemagazin - Allgemein

Flirten im Urlaub: Wie gemeinsame Aktivurlaube in Sporthotels einander näher bringen


Tennis
Bildquelle: Pixabay

Immer mehr Deutsche interessieren sich für Aktivurlaube. Paare gehen gemeinsam wandern, segeln, joggen oder erkunden die Insel auf dem Fahrrad. Sport an der frischen Luft und in der freien Natur ist schließlich gesund. Es gibt aber auch Urlauber, die hoffen, beim nächsten Trip ihrem Herzen ebenfalls etwas Gutes tun zu können und im Sporthotel eine nette Bekanntschaft mit den gleichen Interessen zu treffen. Doch welche Sportarten eignen sich dafür am besten? Und was müssen Touristen beim gemeinsamen „Sporteln“ beachten?

Flirten im Sporthotel – warum eigentlich nicht?

Nicht für jeden Menschen ist es so einfach, neue Bekanntschaften zu schließen. Viele Sportler gehen alleine joggen oder zum Krafttraining. Im Fitnessstudio arbeitet meistens jeder für sich. Es besteht zwar immer die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, aber irgendwie ist jeder mit sich selbst beschäftigt. Gerade unter der Woche steckt man zudem oft im Alltagstrott fest und hat abends keine Lust, etwas zu unternehmen.

Im Urlaub hingegen ist man deutlich entspannter – denn man verbringt die Tage mit Aktivitäten, die man mag und für die man sonst vielleicht regelmäßig keine Zeit hat. Der Vorteil von Sporthotels liegt zudem darin, dass dort beinahe ausschließlich Gleichgesinnteihren Urlaub verbringen. Man kann sich also sicher sein, dass alle Anwesenden eine Leidenschaft teilen: Sport.Wer auf der Suche nach einer Person ist, die bestimmte Sportarten genauso liebt wie man selber, sollte eine Buchung im Sporthotel nicht scheuen.

Abgesehen von der gemeinsamen Leidenschaft gibt es aber noch einen weiteren Punkt, der das Flirten in einem Sporthotel so einfach macht. Adrenalin steigert nachweislich sowohl das Flirtverhalten als auch die Attraktivität anderer Personen. Das bedeutet, dass Sportler ihre Umgebung als deutlich attraktiver wahrnehmen, wenn das Stresshormon durch ihre Venen gepumpt wird – also beste Voraussetzungen, um während des Aktivurlaubs zu flirten. Mehr zu diesem Thema können Interessierte in diesem Spiegel-Artikel nachlesen.

Bei diesen Sportarten kommt man sich automatisch näher

Die wenigsten Flirtchancen gibt es bei Einzelsportarten wie Jogging oder Schwimmen. Wer sich nicht gerade eine Laufgruppe anschließt, wird mit dem Flirten warten müssen. Besser geeignet sich hingegen Gruppenaktivitäten, wie: Sportkurse, Tennis, Volleyball. Radfahren, Tanzen, Golf.

Wichtig bei der Auswahl ist, dass man sich für eine Sportart entscheidet, bei der man auch wirklich Spaß hat. Krampfhaft eine Aktivität zu suchen, nur um die eigenen Flirtchancen zu erhöhen, bringt nichts. Wer beispielsweise beim Tanzen unverhältnismäßig oft Körperkontakt sucht, wird den Tanzpartner bzw. die –partnerin schnell verlieren. Ideale Voraussetzungen bietet – neben dem Tanzen – ein Sportkurs. Alle Teilnehmer versuchen gemeinsam, die vorgegebenen Schritte zu wiederholen. Das kann sehr viel Spaß machen, lädt zum Lachen und nach dem Kurs zum gemeinsamen Gespräch ein. Das Gute daran ist, es muss kein Kurs sein, in dem man bereits Profi ist. Ein Urlaub ist ja auch dazu da, etwas Neues auszuprobieren.

Flirten in entspannter Atmosphäre

Wie bereits erwähnt, ist ein absolutes No-Go in Sachen Flirten die Aufdringlichkeit. Wer jemanden kennenlernen möchte, sollte daher nicht zu sehr auf Tuchfühlung gehen. Nur weil man gemeinsame Interessen hat, bedeutet das nicht gleichzeitig, dass die Chemie automatisch stimmt. Wichtig ist ebenfalls eine lockere Atmosphäre: Nette Gespräche, ein freundliches Lächeln und ein verführerischer Augenaufschlag sind natürlich erlaubt. Ungebührliches Verhalten oder eine Wettkampf-Mentalität sind dagegen fehl am Platz. Unser Tipp: Leicht verschwitzte Körper können auf andere Sportler anziehend wirken. Es gilt aber darauf zu achten, dass penetrante Körperaromen hingegen sehr abschreckend sein können. Für ein späteres Date sollte eine warme Dusche im Vorfeld für jeden selbstverständlich sein.

© Copyright 2001-2018 urlaubspartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für Sexurlaub, erotische Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
Blogverzeichnis - Bloggerei.de   Blogverzeichnis   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste   BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor  

Made with in Karlsruhe.