WERBUNG
Startseite » Reisemagazin » Allgemein » Must-Haves im Urlaub: Das dürfen Sie nicht vergessen!
WERBUNG

Must-Haves im Urlaub: Das dürfen Sie nicht vergessen!
Aus dem Reisemagazin - Allgemein

Must-Haves im Urlaub: Das dürfen Sie nicht vergessen!


Koffer packen, Gute Reise!
Quelle: nolly@pixabay.com (CC0 PD)

Das Problem kennt wohl jeder, der schon mal im Urlaub war: Am Zielort angekommen, fällt einem auf, dass man etwas Wichtiges vergessen hat. In den meisten Fällen ist das nicht so schlimm, dass die gesamte Reise unter einem schlechten Stern steht, schließlich handelt es sich oft um Kleinigkeiten, die man am Urlaubsort einfach nachkaufen kann.

Dennoch ist es natürlich ärgerlich, weil absolut vermeidbar. Am einfachsten geht das, wenn man eine der zahlreichen Checklisten nutzt, die im Internet kursieren. Bevor Sie jetzt direkt anfangen zu suchen: Sie können auch einfach weiterlesen, denn im folgenden Artikel finden Sie eine solche Checkliste, genauer gesagt drei. Wir haben uns drei verschiedenen Arten von Urlaub vorgenommen – Sommerurlaub, Winterurlaub und Städtetrips – und erklären jeweils, was auf jeden Fall mit in den Koffer muss.

Allgemeines

Bevor wir zu diesen speziellen Urlauben und ihren jeweiligen Anforderungen kommen, gehen wir kurz auf Dinge ein, die bei allen wichtig sind oder sein können. Dabei geht es weniger um den Inhalt des Koffers als um organisatorische Dinge, die einen reibungslosen Reiseverlauf garantieren sollen.

Visa
In den meisten Ländern reicht der deutsche Pass zur Einreise zwar aus, in manchen muss allerdings ein Visum beantragt werden. Welche das sind, kann man beim Auswärtigen Amt erfragen. Dies sollte man möglichst frühzeitig machen, da es einige Wochen dauern kann, bis die Einreiseerlaubnis im Briefkasten liegt.

Impfungen
Ähnlich wie mit Visa verhält es sich mit Impfungen: In manchen Ländern sind sie eine Bedingung, um überhaupt einreisen zu können. Zudem sollte man sie schon aus Selbstschutz durchführen – wer hat schon gerne Gelbfieber? Auch hier gilt: Frühzeitig informieren – etwa beim Tropeninstitut – und dann am zum Arzt.

Gepäckbestimmungen einhalten
Dieser Punkt ist eigentlich völlig selbstverständlich, aber wer schon mal an einem Flughafen war, wird bestätigen können, dass er sehr häufig übergangen wird. Das Ergebnis: Deutliche Mehrkosten und ein misslungener Start in den Urlaub. Dieses Problem ist eigentlich immer hausgemacht, da es auf den Webseiten der Flugunternehmen detaillierte Abschnitte zur jeweiligen Gepäckpolitik gibt – man muss sie nur lesen.

Tipps für Urlaub in warmen Gefilden
Ein Hauptkriterium bei der Auswahl ihres Urlaubsziels ist für viele, dass es viel Sonnenschein und warme Temperaturen gibt. Wenn auch Sie einen Trip in ein sehr warmes Land planen, sollte man Folgendes nicht vergessen:

  • Badesachen
  • Flipflops/Sandalen
  • Jacken
  • kurze Hosen
  • lange Hosen
  • leichte Pullover
  • Sommerkleider
  • Regenjacke
  • Feste Schuhe
  • Socken
  • Tops
  • T-Shirts
  • Unterwäsche

Wird oft vergessen: Insektenschutzmittel
In vielen warmen Ländern wird die Luft von diversen Insekten bevölkert, die nicht nur aggressiver als die hiesigen sind, sondern teilweise auch deutlich gefährlicher. Um nicht komplett verstochen zu werden, sollte man also ausreichend Insektenschutz einpacken.

Packliste für den Winterurlaub

Skifahren und andere Wintersportarten stehen bei den Deutschen sehr hoch im Kurs. Um den Winterurlaub uneingeschränkt genießen zu können, muss man diese Dinge auf jeden Fall dabei haben:
  • Unterwäsche
  • T-Shirts
  • Tops
  • Lange Hosen
  • Bademantel
  • Socken
  • Pullover
  • Warme Jacke
  • Ski-/Snowboardkleidung
  • Winterschuhe
  • Regenjacke

Wird oft vergessen: Abendgarderobe
Skifahren ist nicht unbedingt die billigste Art, Urlaub zu machen. Meist residiert man dabei in eher noblen Hotels und sollte sich beim Essen dann auch entsprechend kleiden, um nicht unangenehm aufzufallen oder im schlimmsten Fall gar nicht erst ins Restaurant gelassen zu werden. Ein Outfit mit Hemd und Sakko bzw. Abendkleid sollte man also im Koffer haben – günstig erhältlich ist es unter anderem hier.

Sonderfall Städtetrip

Ein Städtetrip ist in der Regel relativ kurz, dank der mittlerweile so günstigen Flugpreise lohnt sich schon ein Wochenende. Dementsprechend kurz ist die Packliste. Da man sowohl in warme als auch in kalte Städte fliegen kann, können wir hier keine pauschale Liste erstellen. Am einfachsten ist es, sich je nach Ziel nach einer der obigen Listen zu richten und einfach weniger von allem mitzunehmen.

Wird oft vergessen: Die richtigen Schuhe
Drei Tage Barcelona – da nehmen viele Sandalen mit, schließlich ist es warm. Spätestens am zweiten Tag hat man sich dann Blasen gelaufen, weil man die Strecken, die man per pedes zurücklegt, unterschätzt hat. Also auf jeden Fall an festes Schuhwerk denken!

Besser daheim lassen: Selfie-Sticks
Immer öfter sieht man vor allem junge Menschen, die sich mit Hilfe eines Selfie-Sticks selbst fotografieren. In warmen Ländern sollte man das lassen.

© Copyright 2001-2017 urlaubspartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für Sexurlaub, erotische Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
Made with in Karlsruhe.