WERBUNG
Startseite » Reisemagazin » Länder » Teneriffa - Wer einmal da war, kommt immer wieder
WERBUNG

Teneriffa - Wer einmal da war, kommt immer wieder
Aus dem Reisemagazin - Länder

Teneriffa - Wer einmal da war, kommt immer wieder!


Delphine im Loro Parque, Teneriffa
Quelle: Lgon@pixabay.com (CC0 PD)

3 Gründe, warum Suchtgefahr zur schönsten Insel besteht!
Sonnenschein das ganze Jahr über, Strand soweit das Auge reicht und interessante Altstädte üben eine magische Anziehungskraft aus. Kein Wunder, dass Urlauber immer wieder nach Teneriffa reisen. Die größte Kanareninsel hat zu jeder Jahreszeit Saison. Einzigartige Naturlandschaften, historische Sehenswürdigkeiten und freundliche Inselbewohner garantieren einen erholsamen Aufenthalt.

Wale und Delfine beobachten
Zu den Dingen, die ein Teneriffa-Urlauber unbedingt erlebt haben muss gehört das Beobachten der Wale. An der Südwestküste lassen sich bis zu 26 Walarten, Orcas, Blauwale und Delfine observieren. Auf dem zweiten Platz der beliebtesten Ausflugsziele findet sich der Teide Nationalpark, der inzwischen zum Weltkulturerbe gehört. Der mit 3.718 Höhenmetern dritthöchste Vulkan der Erde ist gleichzeitig der höchste Gipfel Spaniens. Der Aufstieg ist auch für geübte Wanderer ein ganz besonderes Erlebnis. Mit einem Bergführer macht die Klettertour noch mehr Spaß. Bei einer Pause in der Schutzhütte kann man die schöne Aussicht über die Insel bis zur Küste genießen. Wer morgens ganz früh aufstehen möchte, erlebt von hier oben einen atemberaubenden Sonnenaufgang. Auch Romantiker kommen auf Teneriffa auf ihre Kosten. Denn die kanarische Insel ist ein bekanntes Ziel für Sternforscher und -beobachter.

Traumhafte Strände der Costa Adeje
Mit einem Blick in das klarste und sauberste Firmament der Nordhalbkugel und ihrer vielfältigen Himmelslandschaft lassen sich ganz neue Perspektiven entdecken. Deshalb zählt die Sternwarte auf Teneriffa zu den beliebtesten Beobachtungspunkten der Insel. Die von der UNESCO als Starlight Reserven bezeichneten Gebiete werden vor allem in den späten Abendstunden, wenn die Sterne am Himmel strahlen, besucht. Traumhaft sind auf Teneriffa auch die Strände, vor allem die im Süden der Insel gelegene CoataAdeje. Die beliebte Urlaubsregion erwartet Gäste mit breiten Strandpromenaden, quirligen Ferienorten und jeder Menge Beachlife. Aber es gibt auch stille Plätze, die zum Erholen und Entspannen einladen. Sportliche Gäste nutzen vielfältige Wassersportmöglichkeiten oder spielen Golf.

Beliebter Ferienort für Golfspieler
Die Costa Adeje gilt als bevorzugter Urlaubsort für Golfspieler. Der 27-Loch-Golfplatz liegt auf einer Fläche von mehr als 800.000 Quadratmetern und zählt zu den besten Golfplätzen Spaniens. Für lange Spaziergänge eignet sich die Strandpromenade, die die verschiedenen Urlaubsorte der Südküste miteinander verbindet. Zwischendurch ruht man auf einer der zahlreichen Bänke mit Blick auf das Meer aus oder gönnt sich in einem Restaurant eine Auszeit. Wer lieber angelt, taucht oder surft, findet hier ebenfalls reichlich Gelegenheit, seinem Hobby zu frönen.


Strand, Teneriffa
Quelle: hombresalamandra@pixabay.com (CC0 PD)

Für Familien mit Kindern bieten verschiedene Freizeitparks mit unterschiedlichen Themen spannende Unterhaltung. Die Auswahl an Hotels ist groß und in der Vielfalt der Angebots an komfortablen Hotel- und Appartmentanlagen findet jeder die passende Unterkunft. Zu den Tophotels der Region zählt das zur Iberostar Gruppe gehörende Hotel Anthea. Es gilt als bestes Familienhotel auf Teneriffa und bietet neben großzügigen und komfortabel ausgestatteten Zimmern ein umfangreiches Unterhaltungsangebot. Weitere Informationen über das 5-Sterne-Hotel finden sich auf iberostar.com. Die Insel Teneriffa hat zu jeder Jahreszeit Saison und begeistert ihre Gäste durch ihr angenehmes Klima. Mit Durchschnittswerten um 23 Grad wird es auch im Hochsommer nicht zu heiß. Ein angenehmer Wind sorgt zusätzlich für Erfrischung. Es lohnt sich deshalb, die Insel näher kennenzulernen.

Bei Ausflügen die Insel kennenlernen
Bei Ausflügen mit dem Linienbus oder dem Mietwagen lassen sich Sehenswürdigkeiten bequem entdecken. Die Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerife ist mit ihren mehr als 200.000 Einwohnern eine lebhafte Großstadt. Mit zahlreichen Kirchen, schönen Parkanlagen und guten Einkaufsmöglichkeiten zählt die Stadt zu den Reisezielen, die man gesehen haben sollte. In den kleinen Restaurants und Tapas-Bars der Altstadt werden einheimische Spezialitäten serviert. Spätestens bei einem köstlichen, herzhaften Kichererbseneintopf oder den typischen Papas Arrugadas (Runzelkartoffeln mit Salzkruste)weiß der Besucher, das er immer wieder nach Teneriffa zurückkehren wird.

© Copyright 2001-2017 urlaubspartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für Sexurlaub, erotische Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
made with in Karlsruhe · hosted by

Alleine urlaubsreif? Fan sein lohnt sich!

Werde auch Fan von urlaubspartner.net auf Facebook und bleibe auf dem neuesten Stand was spannende Reisepartner und heiße Deals angeht. Klicke auf Gefällt mir und steigere Deine Chancen für einen zweisamen Urlaub.