WERBUNG
Startseite » Reisemagazin » Länder » Traumurlaub in Korsika
WERBUNG

Traumurlaub in Korsika
Aus dem Reisemagazin - Länder

Traumurlaub in Korsika

Rund 4,5 Stunden nach der Abfahrt mit der Fähre von Livorno in Italien, erreichten wir den Hafen von Bastia. Bastia ist die Hauptstadt von Korsika und die zweitgrößte Stadt der Insel. Schon während wir der Küste näher kamen, bot sich uns ein Bild von wechselnden Landschaften. Flache Sandstrände, zerklüftete Ausläufer der Bergmassive und die wilden, von den Wellen umspülten Klippen in den traumhaft schönen Buchten, die von der aufgehenden Sonne angestrahlt, golden schimmernd leuchteten. Wir hatten uns gezielt für einen Aufenthalt in Bastia entschlossen, weil diese Stadt am wenigsten vom Tourismus geprägt ist, sich ihren natürlichen Charme erhalten hat und die Geburtsstadt des Franzosenkaisers Napoleon ist.

Wir reisten Mitte Juli, denn in diesem Monat sind die Temperaturen genau richtig für einen Badeurlaub. Bis mittags klettert das Thermometer auf angenehme 30°, die nicht so warm empfunden werden, weil immer ein lauer und erfrischender Wind vom Meer das Land überzieht. Zum Baden können wir den Strand von Marana empfehlen, ein ca. 10 Km langer Sandstrand, der südlich von Bastia liegt und an das Naturschutzgebiet Étang de Biguglia grenzt. Der Sandstrand ist dort sehr gepflegt. Als Alternative gibt es noch kleine Kieselstrände, die sich im Norden der Stadt unmittelbar am Sporthafen befinden.

Unsere Unterkunft lag direkt am Meer. Wir buchten eine günstige Ferienwohnung für vier Personen in dem idyllischen Dörfchen Pietranera, das ca.2 km nördlich von Bastia liegt und bequem mit dem Bus zu erreichen ist. Unser Feriendomizil fanden wir über die Website france-voyage.com, auf der zahlreiche wertvolle Informationen über Korsika sowie Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze zu finden sind. Wir gaben lediglich unsere Reisedaten ein und bekamen sofort Vorschläge zu den verfügbaren Unterkünften. Weil wir noch nie auf Korsika waren, informierten wir uns dort noch ausführlich über die Sehenswürdigkeiten und über die Ausflugsziele. Unsere Ferienwohnung bot einen herrlichen Ausblick über das Dorf und auf das Meer, sodass wir den ersten Tag am dortigen Strand verbrachten.

Nachdem wir am zweiten Tag unserer Reise Bastia und seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Altstadt mit ihren schmalen Gässchen und alten Häusern ausführlich besichtigten, fuhren wir mit einem Mietwagen über den Col de Teghime auf den 960 Meter hohen Serra di Pigno. Von dort aus hatten wir einen herrlichen Ausblick über den gesamten Norden der Insel. Am dritten Tag, ebenfalls mit dem Mietwagen, fuhren wir zum größten Binnensee Korsikas, dem Étang de Biguglia, der südlich von Bastia liegt. Ein traumhaftes Naturschutzgebiet mit vielen seltenen Wasservogelarten und Zugvögeln. Die restlichen Urlaubstage verbrachten wir größtenteils am Strand von Marana in Bastia, machten kleine Bootstouren, entspannten und gingen spazieren.

Wichtig zu wissen:
In Korsika werden drei Sprachen gesprochen. Französisch, Italienisch und Korsisch. Urlauber sollten sich darauf einstellen, dass nicht überall Englisch verstanden wird. Weil Korsika zu Frankreich gehört, wird auch dort mit dem Euro bezahlt. Es ist nicht zu empfehlen, Leitungswasser zu trinken, weil das Wasser mit Chlor versetzt ist. Hygienische Bedenken gibt es jedoch nicht. Zur Einreise genügt der Personalausweis.
© Copyright 2001-2017 urlaubspartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für Sexurlaub, erotische Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
made with in Karlsruhe · hosted by

Alleine urlaubsreif? Fan sein lohnt sich!

Werde auch Fan von urlaubspartner.net auf Facebook und bleibe auf dem neuesten Stand was spannende Reisepartner und heiße Deals angeht. Klicke auf Gefällt mir und steigere Deine Chancen für einen zweisamen Urlaub.