WERBUNG
Startseite » Reisemagazin » Hotel » Unterwegs in Traumlandschaften
WERBUNG

Unterwegs in Traumlandschaften
Aus dem Reisemagazin - Hotel

Unterwegs in Traumlandschaften

Sehnsuchtsorte und Traumlandschaften gibt es viele auf dieser Welt. Manche prägen sich für ein Leben lang ein, während bestimmte Städte oder Regionen immer wieder aufgesucht werden. Moderne Kreuzfahrten ermöglichen es Millionen Passagieren, komfortabel zu reisen, die Weltmeere und attraktive Häfen kennenzulernen, auf Flüssen in Traumlandschaften unterwegs zu sein und förmlich in ein Land einzutauchen. Dabei lässt es sich wunderbar den Alltag vergessen und Stress und Hektik druch traumhafte Lanschaften, wunderschöne Küsten und beeindruckende Natur ersetzen.





©robynm, pixabay.com

Reiselust und Fernweh bestimmen mit darüber, ob es per Kreuzfahrt durchs Mittelmeer oder über Nord- und Ostsee geht. Wer den Atlantik auf einem Passagierdampfer bereist, sammelt Eindrücke von den Vulkanlandschaften der Kanaren und der zauberhaften Botanik auf Madeira. Mediterrane Impressionen vermitteln die gefragten Routen Westliches oder Östliches Mittelmeer mit Abstechern auf die Inseln Sardinien, Sizilien, Mallorca, Malta, Kreta, Rhodos oder Zypern oder an die zerklüftete Adriaküste Dalmatiens mit ihren unzähligen Inseln. Schiffsreisen in die Karibik erfreuen sich gerade in den Wintermonaten großer Beliebtheit, ebenso nach Mittel- und Südamerika oder Südostasien. Immer neue Schiffe und Kreuzfahrthäfen vergrößern das Angebot für erlebnisreiche Stippvisiten in pulsierenden Metropolen oder in einzigartiger Natur.

Flusskreuzfahrten laden zu intensivem Erleben ein
Wer ein Land wie Myanmar, Russland oder China und dessen Traumlandschaften aus nächster Nähe auf sich wirken lassen möchte, erfasst das besondere exotische Flair der unterschiedlichen Regionen auf einer geruhsamen Flussfahrt. Die Fahrten erfolgen in einem überschaubaren Rahmen, was die Anzahl der Oassagere betrifft, und sehen zahlreiche Stopps vor, damit kein interessanter Hafen und keine spannende Sehenswürdigkeit versäumt wird. So ergeben sich auf einer Irrawaddy-Kreuzfahrt im früheren Burma fesselnde Einblicke in die Kultur des vom Buddhismus geprägten Landes der Goldenen Pagoden - etwa in der prachtvollen Tempelstadt Bagan.

©Frank Winkler, pixabay.com

Unvergesslich bleibt ebenfalls eine Flusskreuzfahrt auf Chinas großem Strom, dem Jangtsekiang, der auf einer Länge von 2.800 km schiffbar ist. Neben dem Jahrhundertbauwerk des Staudamms von Yichan trägt das Kreuzfahrtschiff die Passagiere durch die magischen Landschaften der Hexen-, der Xiling-, der Wu- und der Outano-Schlucht. Ihren eigenen Reiz besitzt ebenfalls die zum Weltnaturerbe zählende Karstlandschaft von Wulong im Süden Chinas.

Äußerst abwechslungsreich sind außerdem Flusskreuzfahrten auf der Wolga und mehreren anderen Flüssen in Russland. Sogar Verbindungen auf dem Schiffsweg zwischen den Metropolen Moskau und St. Petersburg werden realisiert. Zu den Anlaufpunkten auf einer Wolgaflussfahrt gehören beispielsweise der Onegasee, Europas zweitgrößter See im Nordwesten des Landes, die Insel Kischi sowie das Museumsorf Mandrogi an der Swir. Russlands unfassbare Weite und seine reizvollen, waldreichen Traumlandschaften hinterlassen nicht nur nachhaltige Eindrücke, sondern machen Lust darauf, auch auf der Newa, der Oka oder der Moskwa unterwegs zu sein.

© Copyright 2001-2017 urlaubspartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für Sexurlaub, erotische Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
made with in Karlsruhe · hosted by

Alleine urlaubsreif? Fan sein lohnt sich!

Werde auch Fan von urlaubspartner.net auf Facebook und bleibe auf dem neuesten Stand was spannende Reisepartner und heiße Deals angeht. Klicke auf Gefällt mir und steigere Deine Chancen für einen zweisamen Urlaub.