WERBUNG
Startseite » Kontaktanzeigen » Route 66 plus - läßt Abenteurerherzen höher schlagen

Route 66 plus - läßt Abenteurerherzen höher schlagen

Reisepartner gesucht für USA, Erlebnisreise

Rolf (m, 66)

Zum Vergrößern Bild anklicken.

Über Rolf

Rolf ist männlich, 66 Jahre
aus Deutschland, Heidelberg 6
Rolf reist als Gruppe
Rolf ist Nichtraucher
Werbung

Gesuchter Reisepartner

männliche Reisepartner
Rolf sucht eine eine Einzelperson
zwischen 55 und 75 Jahren
Nichtraucher

55 - 75

Details zur Reise

Ausgangspunkt:
Ziel der Reise:
USA 13
Art der Reise: Erlebnisreise 78
Unterkunft: nach Absprache
Reisezeitraum: 24.04.2021 - 20.05.2021
Dauer der Reise: 4 Wochen
Kultur
Sport
Mobilität
Erholung
Abenteuer
Kosten

Über diese Kontaktanzeige

Anzeige-ID UP-113586
Erstellt am 29.02.2020 (vor 8 Monaten)
Läuft ab am 26.10.2020 (in 1 Monat)
Aufrufe der Kontaktanzeige: 866

Rolf schreibt

Welcher best-age senior hat Lust bei unserem nächsten USA-Trip dabei zu sein?
Route 66 plus - im Mega SUV (z.B. Chevy Tahoe oder gleichwertig). Zu viert. Reine Männertour. ca 7.500 Meilen. Terminvorstellung: sobald Corona dies risikoarm zulässt und Trump(el) uns reinlässt... ;-))) Wahrscheinlich erst Frühjahr 2021.

Wir - das ist das Team vorheriger Touren:
Rolf: 66 Jahre; verheiratet; Kinder; Enkel; reiseerfahren; fährt/plant solche Touren zum 10. Mal in Folge
Jürgen: 64 Jahre; Witwer; Sohn; reiseerfahren; zum 4. Mal dabei
Olaf: 66 Jahre; Witwer; Kinder; Enkel; reiseerfahren; zum 3. Mal dabei

Nach 9 großen USA-Touren (2011-2018) und Südafrika 2019 kann man schon von jährlicher Tour-Tradition sprechen. ca 85.000 km sind wir/ich auf diesen Touren bisher durch alle Staaten der USA (ausser Alaska) von Ost nach West; von West nach Ost; von Nord nach Süd oder umgekehrt gefahren.
Durch Südafrika 9.557 km roundtrip Südafrika; Namibia.
Die kommende Tour geht wieder in die USA – auf die Route 66. Mit einigen zusätzlichen highlights: z.B. Monument Valley; Grand Canyon; Las Vegas; Pikes Peak; Los Angeles; San Francisco. Was es in den Vorjahren zu erleben gab, wurde hier fest gehalten:

2019: https://findpenguins.com/rolfzimmermann (evtl kann man diesen blog nur öffnen, wenn man sich registriert hat. Ansonsten die nächsten blogs anschauen, um zu wissen wie unsere Touren laufen)
Zum Vorjahres-Team Jürgen und Rolf gesellen sich noch Olaf und Fritz zum 2019er Abenteuer: sehr viel traumhafte Natur; Wild- und/oder wilde Tiere; Diamanten- und Goldminen; tolle Menschen auf 9.557 km im komfortablen Großraum-pickup. In großer Runde durch Südafrika; seinen Parks; Namibia und Botswana haben wir auch gestreift.

2018: https://usa2018appalachen.wordpress.com/author/rzimmermann/
Dasselbe Team wie 2017 im Mega-SUV 10.643 km von Atlanta/GE den traumhaftschönen Appalachen Trail nach Nordosten bis Maine bis kurz vor die canad. Grenze. Dann die Atlantikküstenstraße runter bis zum ‚southern most point‘ in key west. Nach 26 Tagen von Miami wieder zurück.

2017: https://usa2017suednordsued12000km.wordpress.com
Jürgen und ich im fullsize SUV 13.174 km von der Südspitze Texas durch die Mitte der USA nach Norden zur canadischen Grenze und den Mississipi von der Quelle bis zur Mündung entlang nach New Orleans.

2016: https://oregontrail2016.wordpress.com/
Zu Zweit im max großen SUV 10.383 km von Seattle/Pacific nach Boston/Atlantic

2015:
https://canadrockiesbislasvegas.wordpress.com/2015/05/07/border-to-border-von-den-canadian-rockies-uber-die-mex-grenze-nach-las-vegas/
Zu viert fuhren wir im Chevy Tahoe 9.800 km vom Norden in den Süden. Von Seattle über Vancouver; die canadian Rockies; dem Icefield Parkway; yellowstone park; Salt Lakes/UT; Bryce Canyon; Rainbow Bridge;
Monument Valley; Grand Canyon; mex Grenze; Tombstone; teilweise route 66; Las Vegas. Vom 14.05.2015 03:15 h bis 07.06.2015 10:00 h.

2014: https://rzimmermann.wordpress.com
2 Tage mit meiner amerikan Cousine Cathy von S.F. nach Portland/Oregon und alleine weiter über Vancouver, den Hwy 2 die canad Grenze entlang bis Boston: 11.000 km.

2013:
https://southernpacificus80.wordpress.com/2013/04/06/us-80-southern-pacific-go-west-from-cape-coral-fl-to-san-francisco-ca/
Im SUV zu zweit knapp 10.000 km von Florida die mex Grenze entlang über San Diego und L.A. nach San Francisco

2012:
https://hwy50.wordpress.com/2012/04/01/us-highway-50-coast-to-coast-lonliest-road-to-nowhere/
alleine 11.000 km den Gold Hwy No 50 vom Pacific zum Atlantic

2011: https://harleyroute66.wordpress.com
mit 4 Harleys und 1 SUV 7.550 km die Route 66 von Chicago nach L.A. und
die No 1 rauf nach San Francisco

Von alleine bis 5 reife Jungs; auf ner Harley oder im Mega-SUV - 4 Kumpel ist unter Kostengesichtspunkten optimal - (gerne alle Nichtraucher) von 45 bis 78 Jahre. Glücklich verheiratet oder verwitwet. Unsere lieben Frauen gönnen uns diese jährlichen road trip Abenteuer: Natur; Geschichte; Kultur; Land; Leute; Technik; Geschichte; Flora, Fauna, endlose Hwy-km - no sex, no drugs.
Zielflughafen und ‚Start-sign Route 66‘ ist Chicago - Rückflughafen ist San Francisco. Dazwischen liegen ca 4 herrliche Wochen und ca 12.000 km (ca 10.000 km war bisher unser jährlicher Tour-Durchschnitt) im komfortablen und sehr großen fullsize SUV, den jeder der will auch fahren kann.
‚Route 66‘ – allein schon wie das klingt. Da fangen Abenteurer-/Männer-Herzen an höher zu schlagen – oder? 2011 sind wir die Tour zu fünft mit Harleys gefahren – dieses Mal soll es auf 4 Rädern sein. Wir wollen fast jede Meile der legendären Route 66 fahren und diese noch um einige highlights erweitern. St Louis – ‚Gate to the west‘; Santa Fe; Pikes Peak; Monument Valley; Grand Canyon; Las Vegas; Los Angeles; die spektakoläre No 1 = Pacific Highway von L.A. nach San Francisco; National Parks; empfohlene sighseeing points und evtl noch den ein oder anderen ‚Geheimtipp‘. Die Tour ist nach bestem Wissen vorbereitet und mit fast allen Wunsch-Wegpunkten (kann auch mit Deinen ergänzt werden, falls Du welche hast) fix und fertig auf dem mit neuester USA-Straßenkarte ausgestatteten tomtom-Navi geplant und abgefahren. D.h. wir fahren die Strecke, als wären wir dort Zuhause. Auf Wunsch kann die Datei mit der Strecke tyre-fähig zugeschickt werden. Und wie immer: sollte jemand persönliche Wünsche und/oder Vorschläge haben, die zur und in die Tour reinpassen, werden diese sehr gerne mit aufgenommen.

Meine Tour-Bibel nach der ich die Route primär plane ist:
https://www.roadtripusa.com/route-66/
Wer sich hiermit beschäftigt, kann die Route, die wir fahren bereits komplett erlesen und das Route-Feuer und die Vorfreude anfachen.

Tourzeit ist: sobald Corona dies risikoarm zulässt und Trump(el) uns reinlässt... ;-))) Wahrscheinlich erst Frühjahr 2021. Dauer ca 4 Wochen.
Es ist die Zeit mit optimalen Klimaverhältnissen kurz vor Saison-Start. Vollkostenbetrachtet - d.h. mit allem drum und dran - muß wechselkursabhängig (da ca 70% der Ausgaben in ‚US-$‘ sind) - mit ca 5.000 €/Pers (als Budget ist das mehr als der Durchschnitt der letzten 9 Jahre, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass es weniger wird. Budgetierung wird bei Interesse zugeschickt) gerechnet werden. Da ist dann aber auch alles drin: Flug; Hotels; Leihwagen/Benzin/parken; Essen/Trinken; Aktivitäten/Shows/Eintritte/Sehenswürdigkeiten/etc; Einkäufe/Mitbringsel (Normal-Niveau) usw. Kursbesserungen wirken sich kostenmindernd aus - und umgekehrt. (2017 und 18 lagen die gesamten USA-Vollkosten/Pers/Tour bei 4.300 €/Pers für je ca 26 Tage; Südafrika war preiswerter)

Wer hat also nicht nur Lust, sondern auch Zeit und die Bereitschaft das v.g. Budget für solch eine Reise auszugeben? Dann melde Dich bitte. Man darf hier keine Tel.-nr oder mail-Adresse angeben, sondern der
Erst-Kontakt erfolgt immer via urlaubspartner.net

be happy - good luck - have fun - keep cool - take care - keep healthy
bye – wir freuen uns auf Deine Nachricht
Rolf; Jürgen & Olaf

Doch lieber alleine in den Urlaub bzw. in einer Reisegruppe?
Mehr Informationen zu aufregenden Singlereisen hier!
Folge Urlaubspartner.net auf Facebook!

Ähnliche Kontaktanzeigen

Patrice (m, 46)
vor 3 Monaten

Motorradfahren ist meine Leidenschaft. Zur Zeit fahre ich eine Ducati Multistrada, welche perfekt zum reisen ist. Ich su...

Ziel noch offen, Motorradtour
Andreas (m, 42)
vor 2 Monaten

Hallo, ich such einen netten Mann, der mit mir eine Donau Kreuzfahrt von Passau nach Budapest mitmacht. Die Unterbring...

Deutschland, Kreuzfahrt
Michael (m, 38)
vor 2 Monaten

Hallo Männer, ich suche hier jemanden zum Verreisen. Ziel ist noch offen, hauptsache Alle fühlen sich wohl und haben Spa...

Ziel noch offen, Erlebnisreise
Werbung

Auf diese Kontaktanzeige antworten

Die Nachricht wird mit Deiner E-Mailadresse als Absender an Rolf gesendet. Schreibe bitte eine möglichst ausführliche Nachricht (Name, Alter, Wünsche etc.) Der Versand von kommerziellen Nachrichten über dieses Formular ist nicht gestattet und wird zur Anzeige gebracht.


© Copyright 2001-2020 urlaubspartner.net
Aktuelle Leseempfehlung aus unserem Reisemagazin: Die besten Fernreiseziele für den nächsten Urlaub

Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für S*xurlaub, unseriösen Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf s*xuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
Blogverzeichnis - Bloggerei.de   Blogverzeichnis   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste  

Made with in Karlsruhe & Munich.