WERBUNG
Startseite » Kontaktanzeigen » 10.000 km USA Tour; Appalachian Trail rauf: Atlanta - Maine - Atlanticküste runter: Boston - NYC (?) - Miami - key west
WERBUNG

10.000 km USA Tour; Appalachian Trail rauf: Atlanta - Maine - Atlanticküste runter: Boston - NYC (?) - Miami - key west

Reisepartner gesucht für USA, Erlebnisreise

Rolf (m, 63)

Zum Vergrößern Bild anklicken.

Über Rolf

Rolf ist männlich, 63 Jahre
aus Deutschland, Heidelberg 14
Rolf reist als Einzelperson
Rolf ist Nichtraucher
Werbung

Gesuchter Reisepartner

männliche Reisepartner
Rolf sucht eine eine Einzelperson
zwischen 45 und 75 Jahren
Raucher, wenn rücksichtsvoll

45 - 75

Details zur Reise

Ausgangspunkt:
Ziel der Reise:
USA 136
Art der Reise: Erlebnisreise 145
Unterkunft: nach Absprache
Reisezeitraum: 10.05.2018 - 05.06.2018
Dauer der Reise: 3 Wochen
Kultur
Sport
Mobilität
Erholung
Abenteuer
Kosten

Über diese Kontaktanzeige

Anzeige-ID UP-90292
Erstellt am 08.01.2018 (vor 4 Monaten)
Läuft ab am 10.05.2018 (in 2 Wochen)
Aufrufe der Kontaktanzeige: 887

Rolf schreibt

Welcher best-age old boy hat Lust bei unserem diesjährigen USA-Trip
dabei zu sein?

Wir - das ist das Team der 2017er Tour:
Rolf; 04.2018 = 64 Jahre; verheiratet; Kinder; Enkel; usa-erfahren
Jürgen; 07.2018 = 62 Jahre; Witwer; Sohn; reiseerfahren

Von Atlanta/GE den Appalachian Trail entlang nach Nordosten bis Maine
und dann die Atlantic-Küste runter bis nach key west, Florida:

- im Coca Cola Museum in Atlanta alles probieren, was die so produzieren

- ca 300 Meilen skyline drive; auf den Bergkämmen der Blauen Berge

- das Biltmore Estate ist das größte Wohnhaus der USA und deren Schloß
Versailles

- Woodstock; wo 1969 nicht nur die Gitarrensoli von Jimi Hendrix ertönten

- Camp David; Gäste Camp der USA für weltpolitische Groß-Ereignisse

- trail of freedom; wo der Schuß fiel, den die Welt hörte, als dort am
19.04.1775 der Freiheitskampf der USA von Europa/England begann

- Boston; New York (?); Miami; key west

- Wright Memorial in North Carolina wo das allererste Flugzeug der Welt
im Dez 1903 startete und für ein paar Sekunden flog

- Cape Canaveral - der Weltraumbahnhof der USA

- Restaurant Rusty Pelican: schönster Blick auf das Revier von Miami Vice

- der südl Punkt der USA - most southern point - in key west und das
Haus von Earnest Hemingway

- ergänzbar um persönliche Ziele/Wünsche, die auf der Strecke liegen...

- u.v.m.

Nach 7 großen USA-Touren in den Jahren 2011; 2012; 2013; 2014; 2015;
2016 und 2017 kann man schon von Tradition sprechen. ca 73.000 km (>
45.000 Meilen) sind wir/ich auf diesen Touren bisher von Ost nach West;
von West nach Ost; von Nord nach Süd oder umgekehrt gefahren - dieses
Jahr (2018) geht es wieder von Süd nach Nord-Ost und dann ganz nach
Süden. Was es in den Vorjahren zu erleben gab, wurde hier fest gehalten:

2017: https://usa2017suednordsued12000km.wordpress.com
Jürgen und ich im fullsize SUV 13.174 km von der Südspitze Texas durch
die Mitte der USA nach Norden zur canadischen Grenze und den Mississipi
von der Quelle bis zur Mündung entlang nach New Orleans.

2016: https://oregontrail2016.wordpress.com/
Zu Zweit im max großen SUV 10.383 km von Seattle/Pacific nach
Boston/Atlantic

2015:
https://canadrockiesbislasvegas.wordpress.com/2015/05/07/border-to-border-von-den-canadian-rockies-uber-die-mex-grenze-nach-las-vegas/

zu viert fuhren wir im Chevy Tahoe 9.800 km vom Norden in den
Süden. Von Seattle über Vancouver; die canadian Rockies; dem Icefield
Parkway; yellowstone park; Salt Lakes/UT; Bryce Canyon; Rainbow Bridge;
Monument Valley; Grand Canyon; mex Grenze; Tombstone; teilweise route
66; Las Vegas. Vom 14.05.2015 03:15 h bis 07.06.2015 10:00 h.

2014: https://rzimmermann.wordpress.com
2 Tage mit meiner amerikan Cousine Cathy von S.F. nach Portland/Oregon
und alleine weiter über Vancouver, den Hwy 2 die canad Grenze entlang
bis Boston: 11.000 km.

2013:
https://southernpacificus80.wordpress.com/2013/04/06/us-80-southern-pacific-go-west-from-cape-coral-fl-to-san-francisco-ca/

im SUV zu zweit knapp 10.000 km von Florida die mex Grenze entlang über
San Diego und L.A. nach San Francisco

2012:
https://hwy50.wordpress.com/2012/04/01/us-highway-50-coast-to-coast-lonliest-road-to-nowhere/
alleine 11.000 km den Gold Hwy No 50 vom Pacific zum Atlantic

2011: https://harleyroute66.wordpress.com
mit 4 Harleys und 1 SUV 7.550 km die Route 66 von Chicago nach L.A. und
die No 1 rauf nach San Francisco

Von alleine bis 5 reife Jungs; auf ner Harley oder im Mega-SUV - 4 Jungs
ist unter Kostengesichtspunkten optimal - (gerne alle Nichtraucher) von
45 bis 65 Jahre. Jeder glücklich verheiratet. Unsere lieben Frauen
gönnen uns diese jährlichen road trip Abenteuer: Natur; Geschichte;
Kultur; Land; Leute; Technik; History; Flora, Fauna, endlose Hwy-km -
no sex, no drugs.

Die Tour wird bestens vorbereitet und mit fast allen Wegpunkten von
https://roadtripusa.com fix und fertig auf dem tomtom-Navi abgelegt.
D.h. wir fahren die Strecke, als wären wir dort Zuhause. Auf Wunsch kann
die Datei - wenn sie fertig ist - mit der Strecke tyre-fähig zugeschickt
werden. Basis f.d. Planung sind folgende links in englisch (kann mit
google-Übersetzer ins deutsche gebracht werden):
https://roadtripusa.com/appalachian-trail/
https://roadtripusa.com/atlantic-coast/
...

Die o.g. Web-site (bzw das Buch) ist seit 2011 meine Reise-Bibel für die
Tourplanungen. Dort steht alles wünschenswerte drin und man kann sich
bestens daran orientieren. Das Buch/web-site ist in englisch aber mit
Hilfe von https://translate.google.de/ kann man es sich (holprig
lesbar) ins deutsche übersetzen. Am Ende der diesjährigen Tour bin ich
dann alle der empfohlenen Traumrouten gefahren. Mein amerikan. Cousin in
San Francisco meinte bereits, ich habe in meinen mehr als 50
USA-Besuchen bereits mehr von diesem fantastischen Land gesehen, als
seine gesamte Familie in über 85 Jahren zusammen ;-)))

Tourzeit ist vom 10.5.-5.6.2018 - ca 3,5 Wochen - die Zeit mit
optimalem Urlaubstagen/Kalendertagen-Verhältnis. Man ist der vielen
Feiertage wegen nur ca 15 (Urlaubs-)Tage nicht im Geschäft. Wichtig für
alle Selbständigen! Vollkostenbetrachtet - d.h. mit allem drum und dran
- muß wechselkursabhängig (da ca 70% der Ausgaben in $ sind) mit ca
5.000 € gerechnet werden. Da ist dann der Erfahrung nach aber alles
drin: Flug; Hotels; Leihwagen/Benzin/parken; Essen/Trinken;
Aktivitäten/Shows/Eintritte/Sehenswürdigkeiten/etc; Einkäufe/Mitbringsel
(Normal-Niveau) usw. Kursbesserungen wirken sich kostenmindernd aus -
und umgekehrt. (2017 lagen die gesamten Vollkosten bei einem Kurs von
1,0688 $/€ bei 4.250 €/Pers für > 26 Tage)

Wer hat also nicht nur Lust, sondern auch Zeit und die Bereitschaft das
v.g. Budget für solch eine Reise auszugeben? Dann melde Dich bitte. Man
darf hier keine Tel.-nr oder mail-Adresse angeben, sondern der
Erst-Kontakt erfolgt immer via urlaubspartner.net

be happy - good luck - have fun - keep cool - take care
bye
Rolf & Jürgen

Kommentare zu dieser Anzeige

Weitere Reisepartner für USA

Mehr USA-Anzeigen
Wolfgang (m, 77)
vor 3 Monaten

Hallo, suche einen alten Cowboy als Mitfahrer für Sept./Okt./Nov. 2019 mit einem Jeep Wrangler oder SUV. Drei 1/2 Woche...

USA, Rundreise
Marco (m, 29)
vor 2 Monaten

Ich suche einen Reisepartner der Zeit und Lust hat 3,5-4,5 Wochen Kalifornien mit mir zu bereisen. Dabei stelle ich mir...

USA, Rundreise
Chris (m, 30)
vor 1 Monat

Ich suche ein Reisepartner (Männlich, Weiblich oder eine kleine Gruppe) für eine 3 Wöchige (22/23 Tage) Rundreise an d...

USA, Rundreise
Werbung

Ähnliche Kontaktanzeigen

Chris (m, 30)
vor 1 Monat

Ich suche ein Reisepartner (Männlich, Weiblich oder eine kleine Gruppe) für eine 3 Wöchige (22/23 Tage) Rundreise an d...

USA, Rundreise
Stefan (m, 34)
vor 12 Monaten

Hey Leute! Ich bin der Stefan aus Vöcklabruck (Oberösterreich) und suche hier Urlaubs bzw Reisepartner für die ganze ...

Ziel noch offen, Aktivurlaub
Olivier (m, 32)
vor 3 Monaten

Hallo zäme, ich liebe es neue Länder und Kulturen zu entdecken, und suche auch dieses Jahr wieder nach schönen Orten ...

Ziel noch offen, Badeurlaub
Werbung

Auf diese Kontaktanzeige antworten

Die Nachricht wird mit Deiner E-Mailadresse als Absender an Rolf gesendet. Schreibe bitte eine möglichst ausführliche Nachricht (Name, Alter, Wünsche etc.) Der Versand von kommerziellen Nachrichten über dieses Formular ist nicht gestattet und wird zur Anzeige gebracht.
© Copyright 2001-2018 urlaubspartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für Sexurlaub, erotische Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
Made with in Karlsruhe.