WERBUNG
Startseite » Reisemagazin » Reisen » Wenn der Resturlaub spontan weg muss...
WERBUNG

Wenn der Resturlaub spontan weg muss...
Aus dem Reisemagazin - Reisen

WERBUNG
Wenn der Resturlaub spontan weg muss...

Wer kennt das nicht, man hat Anfang des Jahres noch ein paar Tage Resturlaub der unbedingt verbraucht werden muss, weil er sonst verfällt. Aber niemand hat zu dieser Zeit spontanes Interesse in den Urlaub zu fliegen. Da liegt es nahe, auf einer der vielen Reisepartner-Seiten im Internet nach einer passenden Reisebegleitung zu suchen. Dabei steht es einem frei, selbst eine Anzeige zu schalten, oder durch die vielen bereits bestehenden Anzeigen zu surfen und den ein oder anderen passenden Kontakt anzuschreiben. Nach ein paar Nachrichtenwechseln steht dann meist schon ein persönliches Treffen ins Haus und man kann den bevorstehenden, gemeinsamen Urlaub auch gleich zusammen planen. Denn oftmals suchen Inserenten solcher Anzeigen sehr spontan einen Trip in die Sonne.

Dann kommt es natürlich auf das Reiseangebot an. Entweder man geht gemeinsam ins Reisebüro und versucht ein günstiges Schnäppchen zu ergattern, oder man stöbert im Internet nach einem guten Angebot. Dabei warten viele interessante Optionen auf die Urlauber, z.B. eine Bestpreisgarantie, d.h. wenn ein identisches Angebot (gleiche Leistung & Veranstalter) irgendwo günstiger gefunden wird, bekommt man den Differenzbetrag erstattet. Oder auch einen der vielen Reisegutscheine, die oftmals 50€ oder mehr betragen und man damit noch einen nicht unbeträchtlichen Teil des Reisepreises sparen kann. Ein Besuch auf Restplatzboerse.at lohnt sich in diesem Zusammenhang.

Online ist es meist auch einiges einfacher zu vergleichen, z.B. auf eine der vielen Reisepreisvergleichseiten im Internet. Vollautomatisch werden ständig Restplätze im Flug- & Hotelkontingent durchsucht und mit den entsprechenden Ergebnissen interessante Angebote geschnürt, die oftmals so gar nicht auf normalem Buchungsweg verfübar gewesen wären. Was im Internet natürlich auch ganz praktisch ist, sind die Bewertungen von anderen Urlaubern, die das entsprechende Hotel bereits besucht haben. Man muss natürlich aufpassen und sich die Bewertungen ganz genau durchlesen - nicht selten sind Bewertungen auch nicht ganz objektiv und von den jeweiligen Hotelbetreibern eingekauft worden.

Wenn dann endlich gebucht wurde, steht einem wunderschönen Urlaub nichts mehr im Wege.
© Copyright 2001-2017 urlaubspartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für Sexurlaub, erotische Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
made with in Karlsruhe.