WERBUNG
Startseite » Reiseforum » Erfahrungen mit Reisepartnern » Reisepartner mit urlaubspartner.net
WERBUNG

Reiseforum

Reisepartner mit urlaubspartner.net

Reisepartner mit urlaubspartner.net
Camo
22.12.2016 12:46
Hallo Reisepartner-Suchende,

ich habe mich spontan entschlossen, ein paar Zeilen zu den letzten 4 Wochen, die ich erlebt habe zu schreiben. Anfang Dezember hatte mich mein Arbeitgeber darauf hingewiesen, dass ich noch 2 Wochen Urlaub nehmen müsste (zusätzlich zum Weihnachtsurlaub, den ich bereits beantragt habe). Gesagt, getan. Nun saß ich zuhause, wälzte Urlaubskataloge, rief Freundinnen an und fragte, ob sie Zeit hätten - aber so richtige Urlaubsstimmung wollte nicht aufkommen. Immer fehlte etwas - Zeit, Lust oder Geld - keiner wollte mit mir spontan in den Urlaub fahren.

Ich wollte einfach 10 Tage Sonne, Strand und Relaxen. Und das nach Möglichkeit nicht alleine. Okay, Internet angeworfen und gesucht. Eine Stunde später - ich hätte niemals gedacht, dass ich sowas mache - hatte ich eine Anzeige auf urlaubspartner.net geschalten. Mit Bild, Reiseziel und ein paar Zeilen über mich. Eine weitere Stunde später hatte ich eine E-Mail von Peter aus Süddeutschland in der Mailbox. Neugierig wie ich war, fragte ich in meiner Antwort nach einem Bild. Das kam dann auch prompt. Einige Mails später hatten wir einen Termin vereinbart, trafen uns und besprachen, wie unser Spontanurlaub aussehen könnte.

Zwei weitere Tage später hatten wir die Tickets in der Hand. Ein Last Minute Schnäppchen - für zwei noch günstiger. Genauso hatte ich mir das vorgestellt. Wir verbrachten einen klasse Urlaub, verstanden uns prima - wahrten aber immer den nötigen Abstand. Ich wollte keinen sexuellen Kontakt, hab ihm das verständlich gemacht und wir kamen so klasse klar. Pünktlich zu Weihnachten war ich dann wieder im kalten Deutschland.

Im Nachhinein kann ich einen Urlaub mit einem unbekannten Reisepartner nur empfehlen - würde es jederzeit wieder tun. Die Gefahr an einen falschen zu geraten besteht natürlich immer, aber wie gesagt - ich hatte quasi einen richtigen Glückstreffer gelandet. Danke, Peter.

Eure
Henriette
Kaki
22.12.2016 12:47
Vielen Dank für deinen Bericht. Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, es auch mal zu versuchen mit einem Urlaubspartner, aber letzten Endes immer gezögert.

Wo warst du denn mit deinem Partner? Ich will mir auch keine Urlaubsaffäre ans Bein binden und habe bedenken, wenn ich jemanden suche für zwei Wochen Mallorca, könnte das falsch interpretiert werden. Dabei will ich eigentlich nur mal raus aus meinem Alltag. Ich hab deswegen schon an eine Ferienwohnung gedacht in Deutschland. Mit dem richtigen Partner ist es ja überalll schön. Und die Wohnungen bei http://www.Harzerferienwohnungen.de sehen ganz nett aus, finde ich.

Gibt es noch andere Userinnen hier vielleicht, die auch Erfahrungen gemacht haben? Positive am besten.
Mohamed
22.12.2016 12:47
Hallo,

ich habe schon häufiger darüber nach gedacht, aber diesen Gedanken immer wieder gelöscht, da ich mir da echt unsicher bin. Meine Frau hätte kein Problem damit, aber bei mir ist die angst da, dass es ein rein Fall wird. Wer weiß was da alles passiert, mit was für einem Menschen man fährt oder fliegt und wie dann der Urlaub gestaltet wird oder so etwas. Ich denke wenn man so einen Urlaub macht muss die Chemie zwischen den zwei Menschen passen und ich bin glaub zu feige dazu.

Über weitere Erfahrungsberichte würde ich mich freuen, vielleicht mach ich es dann doch einmal.

Lg
Dennes
22.12.2016 12:47
Hallo,

ich sehe es als eine Art Abenteuer mit einer fremden Person in den Urlaub zu fahren, allerdings habe ich mich bislang auch noch nicht getraut. Im Internet habe ich Erfahrungsberichte gelesen und mir viele Gedanken zu dem Thema gemacht. Auf http://www.reisebegleiter.de wird zum Beispiel einiges über verschiedene Reisen mit fremden Reisepartnern erzählt, warum es eine schöne Erfahrung sein kann und unter Umständen sogar notwendig ist. Im großen und ganzen bin ich hauptsächlich auf positive Erfahrungen gestoßen. Ich denke, man muss den Schritt einfach mal wagen. Ein persönliches Gespräch mit dem möglichen Reisebegleiter wird mit Sicherheit viele Unklarheiten beseitigen. Erfahrungsberichte helfen ggf. die eigenen Unsicherheiten zu besänftigen, letztendlich muss man jedoch seine eigenen Erfahrungen machen.

LG
Irene
22.12.2016 12:47
Also Abenteuer ist mein Urlaub mag ich auch, aber es kann ja doch auch Unangenehm sein mit der "falschen" Person zu verreisen. Ich würde mich immer vorher mal treffen und schauen ob die Chemie stimmt.
© Copyright 2001-2017 urlaubspartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Reisepartnern für Sexurlaub, erotische Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Reisepartner für einen schönen gemeinsamen Urlaub zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
made with in Karlsruhe.